Newsarchiv

06.12.17

Bertelsmann Stiftung veröffentlicht Studie zu Innovationstransfer von Telemedizin-Projekten

Was macht ein Telemedizinprojekt erfolgreich? Wie gelingt es, sinnvolle Ansätze über die Modellphase hinaus zu etablieren? Die Bertelsmann Stiftung hat innerhalb des Projektes"Der digitale Patient" die Erfahrungen von...

06.12.17

conhIT-Nachwuchspreis 2018: Junge Healthcare IT-Talente gesucht

Ob Robotik-Experte oder Software-Entwickler für das papierlose Krankenhaus: Im Zuge der Digitalisierung des Gesundheitswesens werden Fachkräfte in der Medizininformatik händeringend gesucht. Um die Gesundheits-IT-Industrie und...

04.12.17

Eugen Münch-Preis 2017 geht an Dmitrij Achelrod und Alexander Wolff von Gudenberg

Der Eugen Münch-Preis für innovative Gesundheitsversorgung 2017 geht an Dmitrij Achelrod (Kategorie Versorgungsforschung) und Alexander Wolff von Gudenberg (Kategorie praktische Anwendung). Achelrod belegt in...

30.11.17

Ethikrat fordert eine an Datensouveränität orientierte Gestaltung von Big Data im Gesundheitsbereich

In seiner heute veröffentlichten Stellungnahme "Big Data und Gesundheit – Datensouveränität als informationelle Freiheitsgestaltung" legt der Deutsche Ethikrat Empfehlungen vor, die eine den Chancen und Risiken von Big...

29.11.17

Die Kardiologie schlägt zurück

Scharfe Kritik an der vorläufigen Nutzenbewertung des IQWiG zum implantatbasierten Telemonitoring: Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie beharrt darauf, dass engmaschige Fernüberwachung Leben retten kann.

Das Institut für...

23.11.17

Besser als die Radiologen – innerhalb von vier Wochen

Fast im Wochenrhythmus gibt es derzeit Berichte über neue Algorithmen, die Maschinenlernen für die radiologische Bildbefundung nutzen. Am jüngsten Beispiel faszinieren die Geschwindigkeit und die Haltung des medizinischen...

22.11.17

Künstliche Intelligenz hilft bei Therapieentscheidung zur Anti-VEGF-Injektion

Eine Forschergruppe des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) hat ein künstliches neuronales Netzwerk darin trainiert, OCT-Scans der Netzhaut auszuwerten. In bis zu 96 Prozent der Fälle treffen Arzt und Computer die gleiche...

15.11.17

Sieger der MEDICA App COMPETITION 2017 ist "iSikCure" aus Kenia

Sieger des diesjährigen MEDICA App COMPETITION ist "iSikCure" aus Kenia. Es war eines von 15 Projekten, die am Mittwoch, 15. November 2017, die Chance nutzten, sich dem internationalen Fachpublikum der MEDICA zu...

15.11.17

Studie: Bundesbürger geben Künstlicher Intelligenz große Chancen

Selbstfahrende Autos, genauere medizinische Diagnosen oder Unterstützung bei der Aufklärung von Verbrechen – Künstliche Intelligenz wird schon heute in vielen Lebensbereichen eingesetzt und gilt als Schlüsseltechnologie der...

13.11.17

Bitkom-Umfrage: Start-ups werden zu Partnern der Ärzte

Start-ups wollen das Gesundheitswesen nach vorne bringen. Ganz gleich ob Künstliche Intelligenz zur Unterstützung der Diagnostik oder Big Data Analysen für individuelle Therapien, Virtual Reality am OP-Tisch der Neurochirurgen...

13.11.17

Künstliche Intelligenz an Doktor: Dieses Adenom ist böse!

In einer der ersten prospektiven Studien zur softwaregestützten Endoskopie konnten japanischen Experten zeigen, dass Algorithmen dazu beitragen können, abzuschätzen, ob ein Koloskopie-Befund bösartig ist oder nicht.

Die...

13.11.17

Digitale Krebsnachsorge in Asklepios-Klinik Triberg

Im Asklepios-Klinikum Triberg startet ein digitales Programm zur Krebsnachsorge unter Einsatz einer App und einer Webanwendung. Den Patienten soll unter anderem geholfen werden, Bewegungsziele zu erreichen.

Grundlage der...