Telemedizin

12.04.18

Telemedizin – Ready – Stop?

Als wäre es Absicht. Pünktlich zur conhIT startet das GKV-Projekt zur Fernbehandlung der KV Baden-Württemberg. Mit einem massiven Dämpfer allerdings: Das Bundesgesundheitsministerium hat das Ausstellen von Rezepten erst einmal...

11.04.18

Implantierter Chip soll vor Krampfanfällen warnen

In einem neuen Forschungsprojekt der TU Dresden wird eine telemedizinische Anwendung entwickelt, die Patienten mit Epilepsie vor drohenden Anfällen warnt.

Epilepsie ist eine der häufigsten Erkrankungen des zentralen...

11.04.18

Kardiologen starten interaktive Leitlinien-Apps

Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie hat beim Kardiologenkongress in Mannheim ihr neues App-Programm vorgestellt. Die DGK-Task Force „Medical Apps in der Kardiologie“ soll sich vor allem um interaktive Leitlinien...

16.03.18

Online-Fernbehandlung: BVMed fordert, Chancen der Digitalisierung besser zu nutzen

Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, fordert die intelligente Nutzung neuer Technologien in der medizinischen Versorgung. Beispielsweise könnten durch die Lockerung des Fernbehandlungsverbotes, das in der Ärzteschaft...

16.03.18

Schleswig-Holstein: Telemedizin hilft bei Notfällen auf den Halligen

Die akutmedizinische Versorgung von Bewohnern und Besuchern der Halligen in Schleswig-Holstein stellt durch die geographischen Besonderheiten und vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung eine Herausforderung dar. Die...

13.03.18

Smart Devices für den Herzrhythmus lassen aufhorchen

Gleich zwei Studien zur telemedizinischen Detektion von Vorhofflimmern haben beim Kongress des American College of Cardiology in Orlando aufhorchen lassen.

Die Tele-Rhythmologie wird erwachsen: Immer mehr prospektive Studien...

06.03.18

TK und AMSEL starten mit ZTM und Partnern Telemedizin-Projekt für MS-Erkrankte

"MS bewegt" heißt das gemeinsame Projekt, welches die Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V. (AMSEL) und die Techniker Krankenkasse in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für...

27.02.18

Ausschließliche ärztliche Fernbehandlung: Landesärztekammer genehmigt zwei weitere Modellprojekte

Baden-württembergische Ärztinnen und Ärzte dürfen künftig in Modellprojekten des Justizministeriums Baden-Württemberg und des schwedischen Unternehmens KRY jeweils Patienten auf Distanz behandeln. Die Landesärztekammer...

29.01.18

Sachsen fördert Telemedizin-Forschungsvorhaben "NeuroESP"

Staatsministerin Barbara Klepsch hat einen Fördermittelbescheid in Höhe von insgesamt 1.410.256,18 Euro für das Telemedizin-Forschungsvorhaben "NeuroESP - Assistenzsystem zur Warnung vor epileptischen Anfällen" der...

18.12.17

Weihnachtsgeschenk für GKV-Versicherte

Am kommenden Donnerstag stimmt die Landesärztekammer Baden-Württemberg über das erste Modellprojekt zur Fernbehandlung von GKV-Versicherten ab.


Gute eHealth-Nachrichten aus dem Ländle zum Jahreswechsel: Wenn nicht noch...

15.12.17

Sachsen: 800.000 Euro für Digitalisierungsvorhaben im Bereich der Kieferorthopädie

Die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Barbara Klepsch überreichte heute Zuwendungsbescheide in Höhe von 802.546,76 Euro an das Telemedizinprojekt "KFO-DIGIT - 3D-volldigitaliserte...

13.12.17

Fernbehandlungsverbot soll 2018 enden

Die Bundesärztekammer wird aktiv: Beim Ärztetag im Mai 2018 werden die Delegierten voraussichtlich über eine Änderung der Musterberufsordnung abstimmen, die das Verbot der telemedizinischen Erstbehandlung aufhebt.

Bei der...