Telemedizin

06.03.17

Fachärzte kritisieren Einigung zur Videosprechstunde

Mit der Einführung der so genannten Online-Video-Sprechstunde (OVS) soll im April 2017 eigentlich eine neue Zeitrechnung in der medizinischen Versorgung starten. Erstmals wird eine telemedizinische Leistung in die Regelversorgung...

24.02.17

Videosprechstunde schon ab April

Rascher als erwartet haben sich Krankenkassen und Ärzte auf die Abrechnung von Videosprechstunden geeinigt. Das Modell fällt besser aus als zwischenzeitlich postuliert wurde.

Schon ab April sollen Ärzte Videosprechstunden über...

22.02.17

Migräne-App bekommt gute Noten

Eine Nutzerbefragung der Kieler Schmerzklinik deutet darauf hin, dass die AU-Tage durch eine Migräne-App sinken und die Lebensqualität steigt.

Seit Oktober 2016 ist die unter Leitung von Professor Hartmut Goebel von der Kieler...

20.02.17

„Additive Maßnahme zu hochwertiger Versorgung“

Die präklinische Notfallmedizin in Deutschland sollte unter Einbeziehung telemedizinischer Strukturen zukunftsfest gemacht werden. Das fordert die Arbeitsgemeinschaft der Notärzte.
In ihrer jetzt vorgelegten „Standortbestimmung...

15.02.17

Sachsen fördert Ausbau der telemedizinischen Schlaganfallversorgung

Mit Zuwendungen in Höhe von insgesamt 589.664,79 Euro fördert das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz (SMS) das Telemedizin-Projekt "Integration der ambulanten Nachsorge in das...

13.02.17

BMBF-Forschungsprojekt STEADY: IT-Lösung zur Betreuung von Depressionspatienten

Im Rahmen des Forschungsprojektes STEADY des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird eine umfassende IT-Lösung zur langfristigen Betreuung von Depressionspatienten entwickelt. Ziel ist es, depressive Episoden von...

09.02.17

Rise-uP soll Kreuzschmerz-Versorgung optimieren

Verbessern eHealth-Lösungen das Management von Patienten mit Rückenschmerzen? Das Innovationsfonds-Projekt Rise-uP will das belegen.

Mit einer innovativen eHealth-Versorgungslösung will das auf drei Jahre angelegte Projekt...

26.01.17

Helios spannt ein Netz


Die Helios-Kliniken planen den Aufbau einer groß angelegten Infrastruktur für das Telemonitoring kardialer Implantate.
Das hat der derzeitige Präsident der Europäischen Herzrhythmus-Gesellschaft (EHRA), Professor Gerhard...

26.01.17

Quo vadis Videosprechstunde?


Kassen sind unzufrieden, eine Umfrage jubelt und ein Unternehmen wird übernommen. Was heißt das nun für die anstehende Entscheidung zur EBM-Ziffer Videosprechstunde?
Neues Jahr, neue Übernahme: Anfang Januar gab das...

16.01.17

Studie: Ärzte zeigen großes Interesse an Videosprechstunden

Rund die Hälfte aller Ärzte kann sich vorstellen, Videosprechstunden mit Patienten abzuhalten: Während im Vorjahr rund ein Drittel der Ärzte dieser Option gegenüber aufgeschlossen war, ist es mittlerweile fast die Hälfte (2015:...

12.01.17

Telenotarzt und Ersthelfer sollen Notfallversorgung im Landkreis Vorpommern-Greifswald verbessern

Der Eigenbetrieb Rettungsdienst des Landkreises Vorpommern-Greifswald plant gemeinsam mit der Klinik für Anästhesiologie der Universitätsmedizin Greifswald seit längerer Zeit ein umfassendes neues Konzept für den Rettungsdienst,...

10.01.17

KBV und GKV-Spitzenverband haben erstmals eine Vereinbarung über digitale Vordrucke geschlossen

„Das ist ein praktischer und sinnvoller Einsatz der Digitalisierung“, kommentierte Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) heute in Berlin. Ab 1. Juli können die niedergelassenen...