September

Healthcare Hackathon
21. – 23. September 2017

Kiel
Sparkassen-Arena
www.healthcare-hackathon.eu

Die Medizin revolutionieren!
Wie sieht die Technologie der Medizin der Zukunft aus?
Selbst an den Entwicklungen von morgen teilhaben, dies sind Ziele, die wir uns als Veranstalter gesteckt haben.

Healthcare Hackathon
Die Idee eines Healthcare Hackathons in Kiel ist zusammen mit dem Universitätsklinikum Schleswig Holstein und der IBM geboren und wird nunmehr durch das UKSH, der IBM , den Kieler Nachrichten sowie CISCO veranstaltet. Schirmherr des Healthcare Hackathon ist Dr. Heiner Garg (FDP), Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein.

Der Healthcare Hackathon selbst findet in den Räumlichkeiten der Sparkassen-Arena Kiel und im Rahmen der von der Stadt Kiel ausgelobten digitalen Woche Kiel vom 16.9. - 23.9.2017 statt.

Themenfelder werden u.a. die folgenden sein:

  • Internet of Things
  • künstliche Intelligenz,
  • Prävention
  • Robotertechnologie
  • Digital Health
  • Kognitives Krankenhaus
  • Drohnen
  • Bilderkennung
  • Beacons
  • künftige Notfallmedizin
  • Ländliche Versorgung2040
  • Patientempowerment
  • Elektronische Patientenakte (ePA)
  • Precision Medicine
  • und viele weitere


Mit einem Meet & Greet der Teilnehmer am Abend des 21.9.2017, beginnt der Healthcare Hackathon am 22.9. und mündet in der Prämierung der Teilnehmer am 23.9.2017 im Rahmen des großen Bürgerevents "Gesundheit morgen". Als Hauptpreis winken 15.000 Euro aber auch drei weitere Sonderpreise mit einem Wert von je 5.000 Euro für die weiteren Plätze.

Gesundheit morgen
Das Event wird unter anderem vom Oberbürgermeister der Stadt Kiel, Prof Scholz ( VV UKSH) eröffnet.

Tolle Themen, wie die digitale Vermessung des Menschen, Drohnen und Apps zur Rettung begleiten durch den Tag, der sehr stark durch die vielen Akteure des Gesundheitswesens wie GKV'n, Technologielieferanten und Softwarehersteller etc., welche als Partner das Event unterstützen und mit entsprechenden Ideen und Produkten (zB. MediBus, Drohnen) zum Anfassen vor Ort vertreten sein.

Weitere Informationen wie bspw. zur Jury entnehmen sie bitte der Webseite.