Marx, Univ.-Prof. Dr. med. Gernot

Univ.-Prof. Dr. med. Gernot Marx, FRCA

Uniklinik RWTH Aachen
Pauwelsstraße 30
52074 Aachen
Telefon: +49 (0)241 8080444
E-Mail-Kontakt
www.ukaachen.de/kliniken-institute/telemedizinzentrum-aachen



Prof. Dr. Gernot Marx ist seit der Gründung im Jahr 2012 Sprecher des Telemedizinzentrums Aachen, das telemedizinische Projekte von der Telematik in der Intensivmedizin bis hin zum Telenotarzt in die Praxis umsetzt. Das Telemedizinzentrum ist 2015 als Ort des Fortschritts in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet worden.
2016 wurde Prof. Dr. Marx zum Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin (DGTelemed e.V.) gewählt. Außerdem ist er Mitglied im „Fachforum Telemedizin“ der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH. In 2016 gelang es ihm, die erste AWMF-Leitlinie für Telemedizin in Deutschland zu veröffentlichen.

Prof. Dr. Marx ist Konsortialführer des Projekts „TELnet@NRW - Telemedizinisches, intersektorales Netzwerk als neue digitale Struktur zur messbaren Verbesserung der wohnortnahen Gesundheitsversorgung“ aus dem Innovationsfonds sowie Konsortialpartner im Projekt „SMITH: Smart Medical Information Technology for Healthcare“ aus der Medizininformatik-Initiative (BMBF).

Seit 2008 ist Prof. Dr. Marx Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care sowie stellvertretender Direktor der Klinik für Anästhesiologie an der Uniklinik RWTH Aachen. Aufgrund seiner Verdienste in der Anästhesie und der Intensivmedizin wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Titel „Fellow of the Royal College of Anaesthetists“.