E-HEALTH-COM ist das unabhängige Fachmagazin für Gesundheitstelematik, vernetzte Medizintechnik , Telemedizin und Health-IT für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Seit 2015 ist E-HEALTH-COM offzielles Verbandsorgan des Bundesverbandes Gesundheits-IT - bvitg e. V.

Für das ePaper anmelden

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmelden

Passwort vergessen?

Köpfe&Karrieren

Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen arbeitet mit neuer Doppelspitze

Das Führungsteam im Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen ist 2015 um Dr. Asarnusch Rashid erweitert worden. Zusammen mit Sebastian Dresbach bildet er die neue Doppelspitze. Während Herr Dresbach nach wie vor die Leitung des operativen Geschäftes übernimmt, ergänzt Dr. Rashid das Team als Leiter im Bereich Forschung & Entwicklung.
Herr Dresbach (Bild unten) ist Betriebswirt und hat seinen beruflichen Ursprung in der präklinischen Notfallmedizin. Nach 20 Jahren Tätigkeit im Rettungsdienst verfügt der 38-jährige Familienvater über einschlägige Erfahrung im Bereich Notfallrettung sowie der Einsatzleitung bei Großschadens- und Katastrophenlagen. Als Mitglied der Geschäftsführung eines BRK-Kreisverbandes sammelte er weitreichende Erfahrung in der Führung einer Non-Profit-Organisation mit Personalverantwortung über rund 150 hauptamtliche Mitarbeiter sowie 2.500 ehrenamtliche Mitarbeiter. Seit 2012 ist er als Geschäftsführer erfolgreich mit dem Aufbau des (ZTM) Zentrums für Telemedizin in Bad Kissingen beauftragt, einem geförderten Projekt durch das Bayerische Staatsministerium für Pflege und Gesundheit (StMGP). Seit 2013 ist er zudem der Sprecher des Landesverbandes Bayern der DGTelemed (Deutsche Gesellschaft für Telemedizin).
Herr Dr. Rashid (Bild oben) studierte Informatik und promovierte anschließend am Karlsruher Institut für Technologie. Anschließend arbeitete er am FZI Forschungszentrum Informatik und leitete die Abteilung Health Care Logistics. Mit seinem Team und Projektpartnern veröffentlichte er über 100 Publikationen und erhielt mehrere Auszeichnungen für seine Leistungen, u.a. den Golden Helix Award 2008, den Karl-Storz-Telemedizinpreis 2012 und den eHealth-Preis des eGovernment-Wettbewerbs 2014.
Seit 2015 verantwortet Dr. Rashid im (ZTM) Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen die Forschung und Entwicklung zu telemedizinischen Dienstleistungen und Produkten. Seine Schwerpunkte liegen in den Themenbereichen Telematik im Notfallmanagement und Rettungswesen, technische Assistenzsysteme in der ambulanten und stationären Pflege, verteilte elektronische Patientenakten, Telemedizin und Netzwerkmedizin sowie Analytics und Data-Warehousing.