Veranstaltungsberichte

Heidelberger E-Health-Tag 2015
2. Oktober 2015

Heidelberger E-Health-Tag: Branchentreffen mit Zukunft

Foto: xmachina – Advancing E-Health

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens beschäftigt die gesamte Branche. Zum ersten Heidelberger E-Health-Tag trafen sich Anfang Oktober über 50 Fachleute aus dem Pharma- und Gesundheitsmarkt. Initiiert wurde die Veranstaltung von der Digitalagentur xmachina ­– Advancing E-Health.

 

Zum E-Health-Tag am 2. Oktober 2015 waren Produktmanager, Marketing-, E-Business- und IT-Verantwortliche aus der Pharmaindustrie angereist, um sich einen kompakten Überblick über die aktuellen Entwicklungen im extrem dynamischen E-Health-Segment zu verschaffen.

 

Die Keynote von Prof. Dr. Christian Johner (Johner Institut GmbH) adressierte die Kernfrage: „Wann ist meine App ein Medizinprodukt?“ Kurzweilig und unterhaltend stellte Prof. Dr. Johner die Grundlagen der Entwicklung von Software im medizinischen Umfeld und als eigenständiges Medizinprodukt vor. Wichtige Fragen dabei lauten: Wann brauche ich eine Zertifizierung? Wie kann ich Risiken dokumentieren und managen? Wer hilft mir beim Inverkehrbringen?  

 

Ein handfestes Beispiel aus der Praxis stellte anschließend Torsten Kneuss von der Bayer HealthCare AG vor. Die zusammen mit xmachina entwickelten Lösungen zeigen, dass digitale Lösungen durchaus auch im klassischen Pharmageschäft eine wichtige Rolle spielen können. Etwa, um erfolgreiche Produkte in späten Phasen ihres Lebenszyklus‘ mit Werkzeugen zur Smartphone assistierten Dokumentation zu unterstützen.

 

Viele Branchenkenner sehen im Apple ResearchKit ein Tool, das die Erstellung und Durchführung klinischer Studien revolutionieren wird. xmachina-Geschäftsführer Klaus Mueller stellte die Grundzüge des Werkzeugs im Rahmen seines Vortrags über aktuelle Trends vor. Danach zeigte Prof. Dr. Klaus Böhm (health&media GmbH) ein praktisches Anwendungsbeispiel aus einem Forschungsprojekt.

 

Die Teilnehmer waren sich einig: Die Veranstaltung informierte umfassend und kompakt über Chancen und Möglichkeiten, aber auch Risiken und Nebenwirkungen der digitalen Medizin. Seien Sie also schon jetzt auf den Heidelberger E-Health-Tag 2016 gespannt.

 

Stetig aktuelle Informationen finden Sie unter: www.xmachina.de/ehealthtag