Januar

BMC-Kongress 2019
22. - 23. Januar 2019

Wir könnten beim BMC-Kongress 2019 über den demografischen Wandel sprechen, aber haben wir das nicht schon zu genüge getan? Seit Jahrzehnten begleitet uns die Debatte über die alternde Gesellschaft, alle erdenklichen Zahlen und Fakten wurden gesammelt und diskutiert: Wir werden immer älter, die Gesundheitskosten steigen, neue Herausforderungen (Stichwort „Einsamkeit im Alter“) kommen auf uns zu.


Wir möchten aber konstruktiv über diese Gesellschaft diskutieren, die länger lebt – vor allem länger gesund lebt – als je zuvor in menschlicher Geschichte. Wie können wir die isolierten Themen Gesundheitsversorgung, Wohnen, Behinderung, Pflege, Einsamkeit zusammen denken und vor allem auch integriert angehen? Welche Potenziale bietet Digitalisierung zur Gesundheitsversorgung im Alter – selbst wenn eine vorhandene digitale Anwendung wohl kaum einen direkten Lebenswandel verursacht? Wie kann Pflege für Pflegebedürftige besser organisiert werden? Und welche Bestrebungen können wir angehen, um Pflegebedürftigkeit zu vermeiden?


Wir freuen uns auf viele Debatten zu diesen und weiteren Fragen im Rahmen des BMC-Kongresses 2019 unter dem Titel „Gesundheit in einer Gesellschaft des längeren Lebens“. Wie vom BMC-Kongress bekannt, werden wir eine Brücke schlagen zwischen innovativen Ansätzen aus der Gesundheitsversorgung, internationalen Erfahrungen und wissenschaftlichen Einblicken, um so die Meinungsbildner aus Politik, Wissenschaft und Praxis miteinander zu vernetzen.