E-HEALTH-COM ist das unabhängige Fachmagazin für Gesundheitstelematik, vernetzte Medizintechnik , Telemedizin und Health-IT für Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Mehr

Für das ePaper anmelden

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmelden

Passwort vergessen?

Details Veranstaltungstermine

Mai |

12. Nationaler Fachkongress Telemedizin
19. – 20. Mai 2022

Berlin
Novotel Hotel Am Tiergarten
https://telemedizinkongress.de/

12. Nationaler Fachkongress Telemedizin


Vom 19.-20. Mai 2022 veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin (DGTelemed) mit Unterstützung des ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin den 12. Nationalen Fachkongress Telemedizin im Novotel Berlin Am Tiergarten. Unter dem Motto „Grünes Licht für Telemedizin – Ampelkoalition setzt auf Digitalisierung“ bietet der Kongress Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft und Praxis an beiden Kongresstagen eine Plattform zum Austausch über folgende Themen:

  • Telemedizin als strategische Aufgabe: Die Ampel-Koalition hat sich darauf verständigt, das Gesundheitswesen mit einer Digitalisierungsstrategie zukunftsfähig zu gestalten – ein zentrales Anliegen der DGTelemed (siehe Positionspapier „Vernetzt (be-)handeln, intersektoral vergüten“). Wie wird aus diesen Absichten ein digitaler Aufbruch? Was genau sieht die Strategie der Regierung vor? Reicht das für eine interdisziplinäre und praxisorientierte Versorgung?
  • Innovationsfonds: Auf dem Weg in die Regelversorgung?: Viele Innovationsfondsprojekte sind mittlerweile erfolgreich evaluiert worden. Den Weg in die Regelversorgung finden Sie dennoch nicht. Wie können die erforderlichen Entscheidungsprozesse beschleunigt werden, um Innovationen schneller zu den Patientinnen und Patienten zu bringen?
  • Telemonitoring clever finanzieren: Sind mit den neuen G-BA-Beschlüssen alle Fragen beantwortet? DiGA & Co.: Welche innovativen Konzepte könnten den Einstieg ins Telemonitoring erleichtern?
  • Mit „vitalen Werten“ versorgen: Alle an der Versorgung beteiligten Berufsgruppen sind auf aktuelle und valide Patientendaten angewiesen, um Versorgung passgenau gestalten zu können – und das zeitnah und an jedem Ort. Telemonitoring ist das beste Beispiel dafür, wie man den Weg vom Zufallsbefund zu einer kontinuierlichen Betreuung findet. Die Sessions zu diesem Thema zeigen innovative Projekte und Initiativen, die genau diesen Gedanken verfolgen, sowie technische Lösungen aus der Industrie.

Auch in diesem Jahr verleiht die DGTelemed im Rahmen des Kongresses den Telemedizinpreis. Mit dem Preis sollen Institutionen, Einzelpersonen oder interdisziplinäre Arbeitsgruppen bzw. Projektinitiativen aus Deutschland ausgezeichnet werden, die sich in besonderem Maße in der Telemedizin verdient gemacht haben und deren Leistungen den Zielen der DGTelemed entsprechen. Bewerbungen sind bis zum 31. März 2022 möglich.


Weitere Infos und Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter www.telemedizinkongress.de.

Veranstaltungsübersicht