E-HEALTH-COM ist das unabhängige Fachmagazin für Gesundheitstelematik, vernetzte Medizintechnik , Telemedizin und Health-IT für Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Mehr

Für das ePaper anmelden

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmelden

Passwort vergessen?

Details Veranstaltungstermine

Oktober |

#healsy20: Resilient Health Systems 2020
1. Oktober 2020

digitaler Kongress

www.kbv.de/html/healsy20.php

Digitaler Kongress der Kassenärztlichen Bundesvereinigung am 01. Oktober 2020 im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Die COVID-19-Pandemie ist für die Gesundheitssysteme eine schwere Belastungsprobe. Mit #healsy20 fragt die KBV nach den Erfahrungen in Deutschland und in Europa. Welche Versorgungskonzepte haben sich bewährt, welche Schwierigkeiten waren zu bewältigen und welche Konsequenzen sind zu ziehen?

 

 

#healsy20 ist Teil des assoziierten Programms des Bundesministeriums für Gesundheit während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft. Der Kongress wird mit einer Podiumsdiskussion mit u.a. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn eröffnet.

 

 

Die KBV richtet #healsy20 als einen digitalen Kongress aus und überträgt ihn live auf eine Internet-Plattform. Die Veranstaltung richtet sich an ein deutsches sowie internationales Fachpublikum. Sie besteht aus Podiumsdiskussionen und aus mehreren parallellaufenden Fachforen. Interessierte können den Kongress nach einer Registrierung entweder im Internet verfolgen oder aktiv an den Online-Diskussionen teilnehmen.  

 

 

Konferenzsprachen: Deutsch/Englisch
Dolmetscherdienst Deutsch > Englisch

01. Oktober 2020
09.00 bis 14.30 Uhr
aus dem dbb-Forum Berlin

ohne Tagungsgebühren
Registrierung für die Teilnahme ab 01. September 2020 


Thematische Schwerpunkte

Wie weiter in Europa nach COVID-19? Ausgehend vom ambulanten medizinischen System in Deutschland diskutieren wir digitale Versorgungsansätze, die Struktur von Selbstverwaltung und Fragen zur Aus- und Weiterbildung medizinischen Personals. Außerdem fragen wir nach regionalen Teststrategien zu SARS-CoV-2 sowie nach Kooperationsmodellen von öffentlichem Gesundheitsdienst und europäischen wie nationalen Gesundheitsinstitutionen.

Veranstaltungsübersicht