E-HEALTH-COM ist das unabhängige Fachmagazin für Gesundheitstelematik, vernetzte Medizintechnik , Telemedizin und Health-IT für Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Mehr

Für das ePaper anmelden

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmelden

Passwort vergessen?

Details Veranstaltungstermine

November |

Soph.I.A. Summit 2021
17. – 20. November 2021

Technologiepark Sophia Antipolis
Antibes, Côte d’Azur
https://univ-cotedazur.fr/events-uca/sophia-summit

Die vierte Ausgabe der internationalen Benchmark-KI-Konferenz Soph.I.A Summit findet vom 17. bis 20. November im Technologiepark Sophia Antipolis an der französischen Riviera statt. Die jährliche Konferenz wird von der Université Côte d’Azur, Communauté d’Agglomération de Sophia Antipolis und der Sophia Club Entreprises mit Unterstützung der Regierungsregion Alpes Maritimes organisiert und stellt die neuesten Fortschritte auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz und ihrer Anwendungsmöglichkeiten vor.

Die Veranstaltung bringt globale Experten für die KI-Technologie und deren Einsatz in den Bereichen der Biologie, Gesundheit, Mobilität und für intelligente Anwendungen zusammen. Ihre Arbeit wird in Sitzungen, Debatten, Expertenrunden und Postern präsentiert. Interessenten haben bis zum 30. August Zeit, ihren Beitrag einzureichen.


Hochrangige Programme und Experten
Forscher, Wissenschaftler, Vertreter von Institutionen und Unternehmen aus der ganzen Welt werden die Gelegenheit haben, sich persönlich und online im Technologiepark Sophia Antipolis zu treffen und auszutauschen.
 
Der Soph.I.ASummit 2021 wird sich um fünf Schlüsselthemen drehen:

  • Entwicklungen in den Grundlagen der KI
  • KI und Gesundheit
  • KI und BiologieKI und Mobilität
  • KI und intelligente Technologie

Und zwei zusätzliche Sitzungen:

  • Nachhaltige KI
  • Die Beziehung zwischen KI und Management


Namhafte internationale Experten haben ihre Teilnahme bereits zugesagt, darunter:

  • Francesca Rossi, Global Lead für Ethik in KI bei IBM und Mitglied des Forschungsteams am T.J. Watson IBM Research Lab (USA und Italien)
  • Lucille Siolli, Direktorin für KI und digitale Industrie und der Europäischen Kommission.
  • Anna Kreshuk, Forschung-Postdoc am Interdisziplinären Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen der Universität Heidelberg. (Deutschland)Matthias Nessner, Professor an der Technischen Universität München (Deutschland).
  • Laurent Daudet, Professor für Physik an der Universität Paris Diderot (Frankreich) und ehemaliger technischer Direktor des l'Institut Universitaire de France (Teil des französischen Ministeriums für Hochschulbildung),
  • Joshua Gans, Professor für strategisches Management an der Rotman School of Management der University de Toronto (Kanada).


Zu den international renommierten Referenten, die bereits an früheren Ausgaben des Gipfels teilgenommen haben, gehören: Barry O'Sullivan (Vizevorsitzender der hochrangigen Expertengruppe der Europäischen Kommission für KI), Michael Bronstein (Imperial College London), Vince Madai (Charité Berlin), Mike Brady (Oxford University), Olivier Clatz (Commissariat Général Investissement), Stegano Ermon (Stanford), Jean-Marie Bonnin (IMT Atlantique), Paola Goatin (3IA Côte d'Azur, Inria), Pr. Dr. Christoph Meinel (Hasso-Plattner-Institut), Stéphane Canu (Ministère de l'Enseignement Supérieur, de la Recherche et de l'Innovation, Institut National des Sciences Appliquées), Elena Di Bernardino (3IA Côte d'Azur, Université Côte d' Azur), Leopold Parts (Sanger Institute Cambridge), Carolina Wahlby (Uppsala University, Suède), Lucilla Sioli (AI and Digital Industry – Commission Européenne), Philippe Beaudoin (Element AI).

 

So nehmen Sie teil
Die Bewerbungen müssen in englischer Sprache erfolgen und können sich auf laufende Arbeiten, Rezensionen oder Beiträge konzentrieren, die bereits auf anderen Konferenzen präsentiert oder veröffentlicht wurden. Jede Einreichung sollte zu Klassifizierungszwecken bis zu sechs Schlüsselwörter enthalten. Alle ausgewählten Beiträge können in den Tagungsräumen oder online per Videokonferenz präsentiert werden.

Die Einreichung der Arbeit sollte in Form einer 400 Zeichen Zusammenfassung (einschließlich Leerzeichen) mit drei bis fünf bibliografischen Angaben erfolgen. Ein PDF-Anhang (z. B. zur Bereitstellung einer Abbildung oder eines Bildes) kann beigefügt werden.

Die Einreichung eines Posters erfolgt in Form einer 2500 Zeichen Zusammenfassung (einschließlich Leerzeichen) mit drei bis fünf bibliografischen Angaben. Der Einreichung kann ein PDF-Anhang (z. B. zur Bereitstellung einer Abbildung oder eines Bildes) beigefügt werden. Sollte das Poster für die Präsentation ausgewählt werden, wird später ein 180-Sekunden-Video benötigt.

Einreichungen für eine Präsentation erfolgen in Form einer Zusammenfassung mit 2500 Zeichen (einschließlich Leerzeichen). Präsentationen kommerzieller KI-Tools werden nicht berücksichtigt. Die Zusammenfassung muss begründen, wie die vorgestellten KI-Tools für Anwendungsfälle nutzbar sind und welche Fragen sie beantworten, die von Allgemeininteresse sind.

Um teilzunehmen, bewerben Sie sich bitte bis zum 30. August 2021 hier: https://univ-cotedazur.fr/events-uca/sophia-summit


Über den Soph.I.A Summit
Der Soph.I.A Summit ist das Benchmark-Meeting für Experten im Bereich KI, internationale Experten aus der Akademie, und führende Unternehmen. Jedes Jahr präsentieren diese Experten an drei Tagen ihre Forschungsarbeiten und teilen ihre Erkenntnisse bezüglich künstlicher Intelligenz, deren Entwicklung und Auswirkung auf verschiedene Bereiche - aktuelle und in der Zukunft.
Weitere Informationen zum Soph.I.A Summit: https://univ-cotedazur.fr/events-uca/sophia-summit
Entdecken sie die Highlights von 2020: https://youtu.be/lFZ2y_I4nyk

Veranstaltungsübersicht