E-HEALTH-COM ist das unabhängige Fachmagazin für Gesundheitstelematik, vernetzte Medizintechnik , Telemedizin und Health-IT für Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Mehr

Für das ePaper anmelden

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmelden

Passwort vergessen?

Details Veranstaltungstermine

März |

Vernetzte Gesundheit
25. – 26. März 2020

Lübeck
media docks Lübeck
www.vernetzte-gesundheit.de

„Erfordern komplexe Probleme immer auch komplexe Lösungen?“ – 11. Planung und Organisation des jährlichen Kongresses "Vernetzte Gesundheit" auf der Zielgeraden


KIEL. Am 25. und 26. März 2020 richtet die Landesregierung Schleswig-Holsteins zum elften Mal den Kongress „Vernetzte Gesundheit“ aus. Auf Einladung des Gesundheitsministers treffen sich an den zwei Kongresstagen verschiedenste Akteure aus Gesundheitswirtschaft, Versorgung, Selbstverwaltung, Wissenschaft und Politik in den media docks in Lübeck.
Das Programm ist größtenteils dreizügig gestaltet. Diverse Best-Practice-Beispiele werden einfache Lösungen für komplexe Probleme präsentieren.  Darüber hinaus bietet der Kongress die Möglichkeit, sich über die Gestaltung der zukünftigen medizinischen Versorgung auszutauschen und Lösungsansätze zu diskutieren. Eine Vielzahl hochkarätiger Referentinnen und Referenten aus unterschiedlichsten Bereichen steht hierfür zur Verfügung. Neben dem schleswig-holsteinischen Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg dürfen Melanie Huml (Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege), Prof. Dr. med. Jens Scholz (Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein), Michael Dieckmann (Chief Operating Officer des Klinikkonzerns AMEOS), Martin Müller (Redakteur Nachrichtenmagazins Der Spiegel), Dr. Ralph Ennenbach (stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein), Thomas Ballast (stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Techniker Krankenkasse), Dr. Mani Raffi (Vorstandsmitglied der Barmer), Prof. Dr. Sylvia Thun (Berliner Institut für Gesundheitsforschung) und viele andere auf dem Kongress begrüßt werden.

Ein Science-Slam, Flashtalks, verschiedene Aussteller und eine Abendveranstaltung zum Netzwerken runden das Programm ab. Eine Registrierung ist erforderlich und online möglich unter https://www.vernetzte-gesundheit.de/.
Dort sind auch detaillierte Informationen zu Ablauf und Programm abrufbar.

Veranstaltungsübersicht