Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 5/2017

In alternden Industriegesellschaften kommt eine immer größere Anzahl von automatisierten Haushaltshelfern zum Einsatz: Vom Saugroboter Roomba über den Bestellknopf Amazon Dash bis hin zum vernetzten Babyphone. Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis Roboter auch in der alltäglichen Alten- und Krankenpflege zum Einsatz kommen. Doch bis zum Routineeinsatz von Pflegerobotern steht uns noch ein weiter Weg bevor. Erfahren Sie mehr in unserer Titelgeschichte "Roboter in der Pflege: Ein weiter Weg bis zur Alltagstauglichkeit" der aktuellen Ausgabe von E-HEALTH-COM.

Weitere Themen im Heft:

  • Spracherkennung – Herr Doktor, bitte zum Diktat: Der neueste Trend in Sachen Spracherkennung ist der Einsatz neuronaler Netze. Doch noch nutzen Ärzte mehrheitlich das klassische Diktat.

  • Chatbots – Bot an Patient: Was führt Sie zu mir?: Chatbots könnten eine Alternative zur App werden. Das Spektrum reicht von Auskunftsdiensten über Triage-Avatare bis hin zur Arztunterstützung.

  • Blockchain – Blockchain im Gesundheitswesen: Hype oder Lösung drängender Probleme?

  • Trends  – Trends der Gesundheits-IT: Aktuelle Studien mit Kommentaren von Andreas Kassner und Bernhard Calmer.

  • IT-Sicherheit – Hoffen auf den Dominoeffekt: Ein Überblick über die BSI-Kritisverordnung.

  • EU-Recht – Grenzüberschreitende eHealth-Dienste: Die Achterbahn des EU-Rechts.

  • Serie Standards # 2 – Der Medikationsplan wird geFHIRT: Der Medikationsplan soll mit der Nutzung von internationalen Standards eine Vorzeigeanwendung werden.

  • Versorgungsmanagement – Rahmenvertrag Entlassmanagement: Wie sich Krankenhäuser auf die neuen Anforderungen vorbereiten.

  • Vernetzungsprojekte – Vernetzen, aber richtig!: Vom IHE-Netzwerk über das FHIR-Dashboard bis hin zum (Konzept eines) Patientenfach(s) der TI gibt es viele Projekte, die es zu beobachten lohnt.

  • Anwenderbericht – Robuste Interoperabilität: Das Universitätsspital des Schweizer Kantons Waadt in Lausanne hat eine neue Integrationsplattform implementiert.

  • Bundestagswahl & eHealth – Deutschland im Wahljahr – die große Leere!: Ein Blick in die Wahlprogramme der Opposition zum Thema Digitalisierung und Gesundheit.

  • Meinung – Basta! Der Patient hat ein Recht auf hürdenfreie Datenübermittlung im Gesundheitswesen!

  • BVITG-MONITOR – Die Sonderseiten des Bundesverbandes Gesundheits-IT – bvitg e. V. mit aktuellen Berichten in den Rubriken Nachrichten & Meinungen, Themen & Positionen sowie Menschen & Begegnungen

  • Aus den Verbänden – Mit aktuellen Beiträgen der Partnerverbände BiM, Bitkom, BVMed, DGTelemed, DGBMT/VDE, DGT, KH-IT und TMF.



Sie können die aktuelle Ausgabe von E-HEALTH-COM  auch in digitaler Form hier erhalten. Außerdem können Sie E-HEALTH-COM auch weiterhin als ePaper in unserem Abo-Bereich beziehen.