Telemedizin

Videosprechstunde schon ab April

Rascher als erwartet haben sich Krankenkassen und Ärzte auf die Abrechnung von Videosprechstunden geeinigt. Das Modell fällt besser aus als zwischenzeitlich postuliert wurde. Schon ab April sollen Ärzte Videosprechstunden über EBM-Ziffern regulär... 
Vernetzung

Neue Ausgabe der E-HEALTH-COM mit Titelstory "Pharma meets eHealth" erschienen

Big Pharma nähert sich der Health-IT-Branche. Was steckt dahinter? Erfahren Sie mehr in unserer Titelgeschichte "Pillen mit Anhang" der aktuellen Ausgabe von E-HEALTH-COM. Weitere Themen im Heft: Radiologie – Über den Tellerrand... 

Unternehmens-News

GE Healthcare

Neues Radiologie Kollaborationsnetzwerk in Österreich verbindet Kliniken und verbessert Patientenversorgung

Nach der Umsetzung des radiologischen Kooperationsnetzwerks, das fünf Kliniken und vier private ambulante Diagnosezentren in der Gesundheitsregion Waldviertel sowie das Landesklinikum Hollabrunn im Weinviertel verbindet, sollen sich die... 
Telemedizin

Migräne-App bekommt gute Noten

Eine Nutzerbefragung der Kieler Schmerzklinik deutet darauf hin, dass die AU-Tage durch eine Migräne-App sinken und die Lebensqualität steigt. Seit Oktober 2016 ist die unter Leitung von Professor Hartmut Goebel von der Kieler Schmerzklinik... 
Vernetzung

Montgomery: "Brauchen kein digitales Marketinggeklingel"

„Ein zuverlässiges Informationssystem über innovative Medikamente hilft niedergelassenen Ärzten dabei, ihre Patienten optimal zu behandeln. Die Politik darf diese Chance nicht verspielen, indem sie stattdessen ein Arztüberwachungssystem einführt.“... 
Vernetzung

Spielen für die Demenzforschung: AOK unterstützt Initiative der Telekom

Im Jahr 2050 werden laut Expertenmeinung bis zu drei Millionen Demenzerkrankte in Deutschland leben – doppelt so viele wie heute. Während aber die Prognosen zur Demenz sehr genau ausfallen, tappen die Wissenschaftler bei der Ursachenforschung zur... 
Forschung

Start für digitale Vernetzung der Zentren für Seltene Erkrankungen in Regensburg und Würzburg

Die Zentren für Seltene Erkrankungen der Universitätskliniken in Würzburg und Regensburg intensivieren ihre Kooperation. Ziel ist eine noch bessere Diagnostik, Behandlung und wissenschaftliche Arbeit. Dabei spielt die digitale Vernetzung der beiden... 

Top-Thema

Interview: "Wer soll das sonst machen?"

Als erste große deutsche Krankenkasse hat die Techniker den Zuschlag für eine elektronische Gesundheitsakte erteilt, bei der explizit Schnittstellen auf Basis von internationalen Standards und IHE-Profilen ... 
Health-IT

„Wahlkampfrhetorik“

Die Gesundheits-IT-Branche wehrt sich: In der Diskussion um die Software in Arztpraxen und die Rolle der KBV bezieht jetzt der Praxis-IT-Hersteller medatixx umfangreich Position. Mit seinem Brief an den Bundesgesundheitsminister, mit dem auf den... 
Vernetzung

Baden-Württemberg gibt über 4 Mio. Euro für Ausbau der Digitalisierung und setzt Expertenbeirat ein

Gesundheitsminister Manne Lucha will den Einsatz und die Verbreitung digitaler Technologien in Medizin und Pflege in Baden-Württemberg deutlich vorantreiben. Da hierfür ein gemeinsames Vorgehen aller relevanten Akteure entscheidend ist, bringt der... 
Telemedizin

„Additive Maßnahme zu hochwertiger Versorgung“

Die präklinische Notfallmedizin in Deutschland sollte unter Einbeziehung telemedizinischer Strukturen zukunftsfest gemacht werden. Das fordert die Arbeitsgemeinschaft der Notärzte. In ihrer jetzt vorgelegten „Standortbestimmung 2016“ äußert sich... 
Vernetzung

Patientenakte der Techniker Krankenkasse wird von IBM gebaut

Jetzt ist es offiziell: IBM hat die Ausschreibung der Entwicklungspartnerschaft für eine elektronische Patienten- oder Gesundheitsakte der Techniker Krankenkasse gewonnen. In Hamburg wird das Unternehmen dafür eine eigene Entwicklungseinheit... 
Vernetzung

Lob für und Kritik an KBV-Forderungen

In der IT-Industrie hat der jüngste Brief der KBV an den Bundesgesundheitsminister Wellen geschlagen. Einige Forderungen finden Unterstützung. Eine eigene KBV-Software wird aber abgelehnt. Der Brief der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) an... 
Vernetzung

IT-Experten fordern stärkere Regulierung für mehr Cybersicherheit

Lässt sich die IT-Sicherheit erhöhen, wenn bei der Haftung die Daumenschrauben angezogen werden? In einem Positionspapier sprechen sich führende IT-Experten unter anderem dafür aus – und empfehlen einen Blick auf die Arzneimittel- und... 
Telemedizin

Sachsen fördert Ausbau der telemedizinischen Schlaganfallversorgung

Mit Zuwendungen in Höhe von insgesamt 589.664,79 Euro fördert das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz (SMS) das Telemedizin-Projekt "Integration der ambulanten Nachsorge in das Schlaganfallnetzwerk Ostsachsen... 
Telemedizin

BMBF-Forschungsprojekt STEADY: IT-Lösung zur Betreuung von Depressionspatienten

Im Rahmen des Forschungsprojektes STEADY des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird eine umfassende IT-Lösung zur langfristigen Betreuung von Depressionspatienten entwickelt. Ziel ist es, depressive Episoden von betroffenen...