Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 04/2017



DEEP PHENOTYPING
Die Renaissance des Phänotyps: Wie intelligente Analytik des Phänotyps die genetische Diagnostik
unterstützen kann – ganz ohne Sequenzierung.


TELEMATIKINFRASTRUKTUR

Auf Los geht‘s los: Start des Online-Rollouts. Wie ist der Stand der Umsetzung beim Online-Rollout der eGK und welche nächsten Schritte sind in Sachen TI geplant? Ein Überblick.


KRANKENHAUS-IT

Wildwuchs mit System: Von Uniklinik bis private Klinikkette – überall profilieren sich Krankenhäuser mit Aktenprojekten. Wildwuchs mit System oder Anarchie der Inseln?




Außerdem im Heft (Auszug)


Trends – Trends in der Gesundheits-IT: Aktuelle Studienergebnisse zu Entwicklungen im internationalen Health-IT-Markt im Überblick. Mit Kommentaren der beiden Experten Bernhard Calmer und Andreas Kassner.


Gesprächsrunde – Medikationsplan – Patienten brauchen Aufklärung: Die E-HEALTH-COM-Gesprächsrunde auf der conhIT, in diesem Jahr veranstaltet in Kooperation mit der AG AMTS des bvitg, zum Thema „Der Bundesmedikationsplan für den Patienten?!“

Big Data – Precise Data statt Big Data: Auch hier gilt – Qualität vor Quantität.


Künstliche Intelligenz – Auf dem Weg zum Krankenhaus der Zukunft


Digitaler Patient – EPatient Survey 2017: Wo bleiben die Krankenhäuser?


Länderbericht IT-Republik Estland


Gamification – Gamification-Ansatz für das eHealth-System CARE


BVITG-MONITOR – Die Sonderseiten des Bundesverbandes Gesundheits-IT – bvitg e. V. mit aktuellen Berichten in den Rubriken Nachrichten & Meinungen, Themen & Positionen sowie Menschen & Begegnungen

Aus den Verbänden – Mit aktuellen Beiträgen der Partnerverbände Bitkom, BMC, DGTelemed, DGT, KH-IT und TMF.