Juni

3. BVMI-Kongress "Medizininformatik – was kommt beim Patienten an?"
18. – 19. Juni 2018

Berlin
Geschäftsstelle BVMI
www.bvmi.de

Der dritte Kongress des Berufsverbands Medizinischer Informatiker e.V. (BVMI) steht unter der Leitfrage "Medizininformatik – was kommt beim Patienten an?". Der BVMI-Kongress kombiniert die BVMI-Mitgliederversammlung mit einer Fortbildungsveranstaltung mit jährlich wechselndem Schwerpunktthema. Seit 2016 richtet der BVMI diese für seine Mitglieder und alle Interessierten der Medizininformatik aus.

 

Die BVMI-Fortbildungsveranstaltung findet als Veranstaltungsreihe im jährlichen Zyklus mit dem Titel »IT als Schlüsseltechnologie im Gesundheitswesen« statt. Ausgehend von diesem Leitthema wird aus aktuellen Themen der Medizinischen Informatik jeweils ein Jahresthema ausgewählt.
Das Format der Veranstaltung soll das Jahresthema in seinen Schwerpunkten in der Tiefe aufgreifen. Die Referenten stellen ihren Standpunkt thesenartig vor, um dann in einer abschließenden Diskussion mit dem Plenum gemeinsame Ansichten zu finden. Um das Schwerpunktthema möglichst breit darzustellen und zu diskutieren, werden bevorzugt Referenten mit konträren Standpunkten eingeladen.

 

Die BVMI-Mitgliederversammlung findet jährlich statt und bietet seit dem Bestehen des Berufsverbandes jedem Mitglied die Möglichkeit sich aktiv am Verbandgeschehen zu beteiligen, an wichtigen Entscheidungen mitzuwirken und damit Einfluss auf das Geschehen und Entwicklungen im Bereich der Medizinischen Informatik und Gesundheits-IT zu nehmen.