E-HEALTH-COM ist das unabhängige Fachmagazin für Gesundheitstelematik, vernetzte Medizintechnik , Telemedizin und Health-IT für Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Mehr

Für das ePaper anmelden

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmelden

Passwort vergessen?

03_04|2020

Aktuelle Ausgabe

Covid-19: Münchener Forscher wollen mit personalisierten Lungenmodellen unerwünschte Beatmungsfolgen reduzieren. Erfahren Sie mehr in unserer Titel-Geschichte "Digitaler Zwilling statt „nur“Big Data" der aktuellen Ausgabe von E-HEALTH-COM.

Weitere Themen im Heft:

DIGA

Start für DVG Fast Track: Ärzte können ab Spätsommer DiGA per Rezept verschreiben. Viele Hersteller stehen bereits in den Startlöchern.

Interview

Digitale Pflege: „Der pflegerische Nutzen spielt kaum eine Rolle“. Gespräch mit Pflegeexperte Holger Dudel

Trends

Trends der Gesundheits-IT: Aktuelle Studien mit Kommentaren von Bernhard Calmer, Viktoria Hasse und Andreas Kassner

E-Meldewesen

Covid und die Folgen: Nächste Ausfahrt digitales Meldewesen

Digitale Patienteneinbindung I

MACCS-Plattform – Die Charité Berlin baut eine Smart-Health-Service-Plattform für die integrierte und sektorübergreifende Versorgung nierentransplantierter Patienten auf.

Digitale Patienteneinbindung II

App-Anbindung via PEPA – Am Universitätsklinikum Heidelberg wird jetzt die App-Anbindung von
Patienten nach Herztransplantation über die dortige einrichtungsübergreifende Patienten- und Gesundheitsakte (PEPA) umgesetzt.

EPatient Survey

Braucht die Verbreitung der "App vom Arzt in Deutschland noch 15 Jahre? Die Ergebnisse der Online-Befragung „EPatient Survey“ unter 9 700 Teilnehmern in den Monaten März und April zeigen, dass die Online-Arztsprechstunde noch nicht die Verbreitung hat, die manche Anbieter suggerieren.

Cybersecurity

Chronisch vernachlässigt, aktut gefährtet: Cybersicherheit & Internet of Medical Things (IoMT) in Zeiten des Corona-bedingten Digitalisierungsschubs.

Corona-Tracing-Apps

Zentral, dezentral, egal? Beim digitalen „contact tracing“ hat die Bundesregierung eine Kehrtwende vollzogen. Was sind die Hintergründe, und wie geht es weiter?

E-Arztbrief & Co.

KIM soll kommen: Das Gezerre um die digitale Dokumentenübermittlung im deutschen Gesundheitswesen hat wohl ein Ende. Der gematik-Kommunikationsdienst KIM wird jetzt auch von den Kassenärzten breit unterstützt, und es gibt ein attraktives Finanzierungsmodell.

Interview

„Beim Thema Datenzugang fehlt die Konsistenz“. E-HEALTH-COM hat Natalie Gladkov, Referentin Digital Medizinprodukte beim BVMed getroffen.

Kommentar

E-Health ist kein Allheilmittel: Ein Kommentar von Karsten Glied zu Corona und Digitalisierung des Gesundheitswesens

BVITG-MONITOR 

BVITG-MONITOR – Die Sonderseiten des Bundesverbandes Gesundheits-IT – bvitg e. V. mit aktuellen Berichten in den Rubriken Nachrichten & Meinungen, Themen & Positionen sowie Menschen & Begegnungen

Aus den Verbänden

Aus den Verbänden – Mit aktuellen Beiträgen der Partnerverbände Bitkom, BMC, BVMed, DGBMT, DGT, DGTelemed, FINSOZ, KH-IT, VdigG und ZVEI.
 

Special: DMEA sparks Compass

Themen und Trends der DMEA sparks im Überblick

» zum Download

Sie können die aktuelle Ausgabe von E-HEALTH-COM  auch in digitaler Form hier erhalten. Außerdem können Sie E-HEALTH-COM auch weiterhin als ePaper in unserem Abo-Bereich beziehen.