E-HEALTH-COM ist das unabhängige Fachmagazin für Gesundheitstelematik, vernetzte Medizintechnik , Telemedizin und Health-IT für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Seit 2015 ist E-HEALTH-COM offzielles Verbandsorgan des Bundesverbandes Gesundheits-IT - bvitg e. V.

Für das ePaper anmelden

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmelden

Passwort vergessen?

Köpfe&Karrieren

Emily Andreae von adesso zur neuen Vorsitzenden des Bitkom-Arbeitskreises E-Health gewählt

Quelle: privat

 

Der Bitkom hat am 21. März 2019 einen neuen Vorstand für den Arbeitskreis E-Health gewählt. Neue Vorsitzende ist Emily Andreae, Head of Business Development Health bei der adesso AG. Zudem wurden Dr. Pablo Mentzinis, SAP SE, Christian Grussendorf, Atos SE, Jan Wemmel, arvato Bertelsmann SE & Co. KGaA, Alexander Ihls, InterSystems GmbH und Frank Schloße, Deutsche Telekom Healthcare and Security Solutions GmbH, zu Vorstandsvertretern bestimmt.

 

Der Arbeitskreis E-Health beschäftigt sich mit der Digitalen Transformation des Gesundheitssystems. Der neu gewählte Vorstand wird in den nächsten zwei Jahren die Interessen von mehr als 200 Unternehmen aus der Gesundheitswirtschaft vertreten. Ziel ist es, die Rahmenbedingungen für die Digitalisierung zu verbessern. Dazu gehören unter anderem die Vernetzung der Akteure, digitale Infrastrukturen für das Gesundheitswesen, Digital-Health-Anwendungen für Diagnose und Therapie sowie Big-Data-Anwendungen für Medizin und Versorgung.

 

Die neue Vorsitzende Emily Andreae ist bereits seit fünf Jahren im Vorstand des E-Health-Arbeitskreises tätig. Zudem engagiert sie sich bei den Healthcare Frauen und treibt dort die Förderung und Vernetzung von erfahrenen Frauen in Führungspositionen und jungen Führungskräften im Gesundheitswesen voran.

 

„Ich freue mich sehr, dass die Bitkom-Mitgliedsunternehmen mir diese verantwortungsvolle Aufgabe übertragen haben“, so Andreae. „Bei adesso spielen neben Datenschutz, Datensicherheit und Cloud-Anwendungen im Gesundheitswesen insbesondere die elektronische Patientenakte (ePA) und das eRezept eine wichtige Rolle. In meiner neuen Funktion beim Bitkom kann ich nun auch verstärkt außerhalb des Unternehmens diese Themen vorantreiben und mich für die Rahmenbedingungen einsetzen, die es braucht, um innovative Produkte auch in den deutschen Healthcare-Markt zu bringen.“