E-HEALTH-COM ist das unabhängige Fachmagazin für Gesundheitstelematik, vernetzte Medizintechnik , Telemedizin und Health-IT für Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Mehr

Für das ePaper anmelden

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmelden

Passwort vergessen?

App des Monats

Hier finden Sie die Apps des Monats für den Gesundheits-Profi, die die E-HEALTH-COM-Redaktion auswählt.

Juni 2019

Ada

Die KI-gestützte Gesundheitsplattform Ada wurde von mehr als 100 Ärzten und Wissenschaftlern entwickelt und kennt bereits über tausend Krankheiten mit mehreren Milliarden Symptomkombinationen - von einer einfachen Erkältung bis hin zu seltenen Erkrankungen.

Mai 2019

imitoCam

Die App zur visuellen Dokumentation und Kommunikation direkt am Patientenbett. Datenschutzkonform patientenbezogene Fotos nahtlos und standardisiert in die elektronische Patientenakte einbetten.

April 2019

M-Sense

Die zertifizierte Medizin-App M-Sense steht als zertifizierter Therapiebegleiter bei Kopfschmerzen und Migräne mit wirksamen klinischen Methoden und dem Wissen führender Kopfschmerzexperten zur Verfügung. Das Kopfschmerztagebuch in M-sense gibt den Betroffenen einen Überblick über ihre Schmerzen, Auslöser und Medikamenteneinnahmen. Darüber hinaus bietet sie wirksame Entspannungsmethoden aus der klinischen Praxis, personalisierte Wissenslektionen und eine effektive Akut-Hilfe innerhalb der In-App-Therapiebegleitung M-sense Active.

März 2019

Leitlinienprogramm Onkologie

Die App der Deutschen Krebsgesellschaft sorgt dafür, dass S3-Leitlinien es Leitlinienprogramms Onkologieüber mobile Endgeräte abrufbar sind. Derzeit sind zwölf Leitlinien des Leitlinienprogramms Onkologie über die App verfügbar; weitere stehen in Kürze zum Abruf bereit.

Februar 2019

Stress-Mentor

Die App wurde vom einem Forscherteam der TU Kaiserslautern entwickelt, um nach derzeitigem Kenntnisstand bewährte Stress-Management-Methoden, wie sie normalerweise in Selbsthilfebüchern oder Audio-CDs vermittelt werden, im Rahmen einer interaktiven App zu präsentieren. Die App ist als Selbsthilfewerkzeug zu verstehen und nicht für das Erkennen und Behandeln von Krankheiten geeignet.

Januar 2019

Tinnitracks

Die Tinnitracks App bietet zwei auf den Patienten zugeschnittene Therapien an. Tinnitracks wird vom HNO-Arzt verordnet und die Kosten werden von vielen Krankenkassen übernommen.

November 2018

https://fibricheck.com/

FibriCheck

App zur Erkennung von Herzrhythmusstörungen mithilfe einer Smartphone-Kamera und Gewinner der Medica App Competition 2018

Oktober 2018

https://www.dgss.org/schmerzapp/

schmerzApp

Die App der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. bietet umfassende, von Schmerzexperten zusammengestellte Informationen zu Schmerz, Schmerzerkrankungen und Schmerztherapien – inklusive Schmerzfragebogen und Schmerztagebuch.

September 2018

https://lindera.de/

Lindera Mobilitätstest

Die App ermöglicht Mobilitätsanalysen per Smartphone. Das Medizinprodukt Klasse 1 nutzt künstliche Intelligenz zur Berechnung des individuellen Sturzrisikos von Senioren.

August 2018

https://web.bnk-cardiocoach.de/

BNK CardioCoach

Die BNK App CardioCoach des Bundesverbandes Niedergelassener Kardiologen (BNK)unterstützt Herzpatienten bei Therapie und Training.

Juni 2018

https://corhelp3r.de/

corhelp3r

Notfall-App zur Alarmierung qualifizierter Ersthelfer

Mai 2018

https://leitlinien.dgk.org/pocket-leitlinien-auf-dem-smartphone-oder-tablet/

DGK Pocket-Leitlinien

Die App der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie mit allen wesentlichen Informationen für die leitliniengerechte Behandlung.

 

 

 

April 2018

https://allyscience.ch/

Ally Science

Mit der App können Allergiker die grösste Schweizer Studie zu Pollenallergie des Universitätsspitals Zürich (USZ) mit ihren anonymisierten Daten unterstützen, um künftig Frühwarnsysteme und Therapien für Pollenallergiker zu verbessern.

März 2018

https://www.kaia-health.com/

Kaia COPD

Kaia COPD ist eine digitalisierte Version der sogenannten pneumonalen Rehabilitation und wurde vom Münchner Software-Unternehmen Kaia Health in Zusammenarbeit mit Prof. Martin Brutsche und Dr. Frank Rassouli vom Kantonsspital St. Gallen und PD Dr. Marc Spielmanns von der Zürcher Reha Klinik Wald entwickelt. Die App ist als Medizinprodukt zertifiziert.

Februar 2018

https://www.weisse-liste.de/projekt/weisse-liste-app/

Weisse Liste

Die neue Ratgeber-App der unabängigen Arzt- und Krankenhaussuche bietet Patienten bei der Suche nach dem passenden Facharzt die Arztsuche nach Fachgebiet, Name und Ort an. Die App hilft zudem bei der Navigation zu den entsprechenden Einrichtungen, stellt Informationen rund um das Thema Gesundheit zur Verfügung und bietet Check- und Merklisten für Arzt- und Krankenhausbesuche.

Januar 2018

https://www.zi.de/projekte/kodierung/zi-kodierhilfe/

Zi-Kodierhilfe

Die Zi-Kodierhilfe des Zentralinstitutes für die kassenärztliche Versorgung (Zi) umfasst eine Wissensbasis mit Kriterien und Hinweisen zur Kodierung, die die Informationen vom Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) sowie die Angaben aus der ICD-10-GM ergänzen. In mehr als 70 Arbeitsgruppen und 230 Sitzungen ist eine Wissensbasis zu über 12.500 ICD-10-Kodes mit Unterstützung zahlreicher Ärztinnen und Ärzte konsentiert worden.