November

E-Mental-Health in Europa: von den Nachbarn lernen
29. November 2018

Berlin
CityCube Berlin
www.dgppn.de

Wir möchten einen Blick über den Tellerrand wagen und uns ansehen, wie die Implementierung von E-Mental-Health-Angeboten bei unseren europäischen Nachbarn voranschreitet. Was können wir von Frontrunnern, wie den Niederlanden, lernen? Und wie wichtig ist eine E-Mental-Health-Strategie? Natürlich haben wir auch die Zukunft im Blick und fragen, welche Entwicklungen im Bereich E-(Mental)-Health sich abzeichnen? Nationale und internationale Experten berichten, wie es gelingen kann, Hürden zu überwinden und Implementierungsprozesse erfolgreich zu gestalten.

 

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Start-up Slam geben. Derzeit sind wir noch auf der Suche nach innovativen Ideen, die einen Beitrag zur psychosozialen Versorgung leisten. Mehr Informationen zu den Teilnahmevoraussetzungen finden Sie auf unserer Website.

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, findet im Rahmen des DGPPN Kongresses statt und ist Teil des EU-finanzierten eMEN Projekts. Mehr Informationen zur Veranstaltung und zum eMEN Projekt finden Sie hier: https://www.dgppn.de/schwerpunkte/e-mental-health/emen20181129.html