E-HEALTH-COM ist das unabhängige Fachmagazin für Gesundheitstelematik, vernetzte Medizintechnik , Telemedizin und Health-IT für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Seit 2015 ist E-HEALTH-COM offzielles Verbandsorgan des Bundesverbandes Gesundheits-IT - bvitg e. V.

Für das ePaper anmelden

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmelden

Passwort vergessen?

Fischer, Dr. Andy

Dr. med. Andy Fischer

CEO

Medgate

Gellertstraße 19

Postfach

4020 Basel

Schweiz

Telefon: +41 61 37788 44

E-Mail-Kontakt

www.medgate.ch

 


Dr. Andy Fischer studierte Humanmedizin und absolvierte anschliessend eine chirurgische und notfallmedizinische Fachausbildung. Bis 2006 war er Helikopternotarzt bei der Schweizerischen Rettungsflugwacht Rega. 1999 gründete Andy Fischer das Unternehmen Medgate, das er seither als Geschäftsführer leitet und in dessen Verwaltungsrat er Mitglied ist. Zudem hält er einen Sitz im Verwaltungsrat des Abu Dhabi Telemedicine Center, Vereinigte Arabische Emirate sowie bei Telstra ReadyCare, Australien und ist Mitglied des Stiftungsrats des Medgate Partner Network.

Andy Fischer ist Gründungs- und Vorstandsmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Telemedizin und eHealth (SGTMeH) sowie Präsident der Internationalen Gesellschaft für Telemedizin und eHealth (ISfTeH). Seit 2008 hat er einen Lehrauftrag für Telemedizin an der Universität Zürich. Ferner amtet Andy Fischer als Vizepräsident des im 2013 gegründeten Vereins «Bündnis freiheitliches Gesundheitswesen Schweiz (BFG)». Seit 2014 ist Andy Fischer zudem Mitglied des Stiftungsrats der Merian Iselin Stiftung sowie Mitglied des Verwaltungsrats des Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB).

Medgate
Medgate ist einer der führenden Anbieter für integrierte ambulante Gesundheitsversorgung in der Schweiz und umfasst vier verschiedene Unternehmensbereiche. Als Erstes entstand im Jahr 2000 das Medgate Telemedicine Center, Europas grösstes ärztlich betriebenes telemedizinische Zentrum. In der Zwischenzeit betreibt Medgate zudem eigene Ärztezentren, die Medgate Health Centers, sowie ein schweizweites medizinisches Partnernetzwerk, das Medgate Partner Network. Das Telemedicine Center, die Health Centers und das Partner Network arbeiten dabei eng und integriert zusammen. Dank der Vernetzung der Telemedizin mit Ärztezentren sowie externen Spezialisten, Grundversorgern und Spitälern garantiert Medgate ihren Patienten eine umfassende, effiziente und qualitativ hochstehende Betreuung.
Um das Medgate-Erfolgskonzept auch in andere Länder zu exportieren, wurde Medgate International gegründet – der vierte und jüngste Unternehmensbereich.
Zudem hat Medgate die Initiative 360°Healthcare lanciert. Mit dieser positioniert sich Medgate auch in der Öffentlichkeit als integrierter Versorger und kommuniziert ihre Aktivitäten in diesem Bereich.

International Society for Telemedicine and eHealth (ISfTeH)
Die ISfTeH ist die internationale Dachorganisation für Telemedizin und eHealth mit Mitgliedern aus über 70 Ländern. Die Mitglieder setzen sich aus nationalen Verbänden, Leistungserbringern, Unternehmen und Einzelpersonen zusammen. Die Aufgabe der 1997 gegründeten Organisation ist die Förderung, Koordination und Unterstützung von telemedizinischen Projekten und Aktivitäten in der ganzen Welt. Die ISfTeH arbeitet als Nichtregierungsorganisation eng mit der Weltgesundheitsorganisation WHO zusammen (www.isfteh.org).