Weigeldt, Ulrich

Ulrich Weigeldt

Bundesvorsitzender
Deutscher Hausärzteverband e.V.
Bleibtreustraße 24
10707 Berlin
Telefon: +49 (0)30 88714373 - 30
Telefax: +49 (0)30 88714373 - 40
E-Mail-Kontakt



Ulrich Weigeldt, geboren 1950 in Lüdenscheid, absolvierte nach seinem Abitur das Medizinstudium in Kiel und wurde Facharzt für Allgemeinmedizin. 1983 ließ er sich als Hausarzt in Bremen nieder.

Weigeldt war von 1993 bis 2004 Mitglied der Delegiertenversammlung der Ärztekammer Bremen, wo er in den Jahren 1993 bis 1995 auch Vorstandsmitglied war. Ebenfalls von 1993 aber bis 2005 hatte Weigeldt die Funktion des Vorsitzenden des Hausärzteverbandes Bremen inne. 1997 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung Bremen gewählt, behielt das Amt bis 2001 und hatte den Vorsitz des Fachausschusses für die hausärztliche Versorgung sowie des Honorarverteilungsausschusses. Von 1999 bis 2007 war Weigeldt Mitglied des Vorstandes der Deutschen Akademie für Allgemeinmedizin bei der Bundesärztekammer.

1999 kam er in den Bundesvorstand des Deutschen Hausärzteverbandes e. V. und war von 2000 bis 2005 Vorsitzender des Beratenden Fachausschusses für hausärztliche Versorgung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). 2003 wurde er zum Bundesvorsitzenden des Deutschen Hausärzteverbandes gewählt und gab das Amt ab, als er von 2005 bis 2007 KBV-Vorstand des hausärztlichen Versorgungsbereiches war. Seit 2007 ist Ulrich Weigeldt erneut Bundesvorsitzender des Deutschen Hausärzteverbandes.