E-HEALTH-COM ist das unabhängige Fachmagazin für Gesundheitstelematik, vernetzte Medizintechnik , Telemedizin und Health-IT für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Seit 2015 ist E-HEALTH-COM offzielles Verbandsorgan des Bundesverbandes Gesundheits-IT - bvitg e. V.

Für das ePaper anmelden

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmelden

Passwort vergessen?

Strunden, Martin

Martin Strunden

Leiter Referat 35

Gesundheitswirtschaft, gesundheitliche Prävention und Telematik

Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Albertstraße 10

01097 Dresden

Telefon: +49 (0) 351 564 - 5735

Telefax: +49 (0) 351 564 - 54807

E-Mail-Kontakt

www.sms.sachsen.de

 


Martin Strunden ist Jurist und seit 1. Oktober 2015 Leiter des Referats 35 "Gesundheitswirtschaft, gesundheitliche Prävention und Telematik" des Sächsisches Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz. Zuvor war er seit 2012 Leiter des Leitungsstabes und Pressesprecher des Sächsisches Staatsministeriums des Innern, von 2008 bis 2012 Referatsleiter für Ausländerangelegenheiten (Initiative des Freistaates: „klugen Köpfen Türen öffnen“ zur Fachkräftesicherung auch durch Zuwanderung) im Sächsischen Staatsministerium des Innern sowie von 2005 bis 2008 Büroleiter des Sächsischen Ministerpräsidenten. Davor nahm er verschiedene Aufgaben in der Berliner Senatsverwaltung für Inneres wahr, u.a. als Stabsreferent des Senators sowie im Jahr 2000 als Leiter der Arbeitsgruppe NPD Verbotsverfahren.