E-HEALTH-COM ist das unabhängige Fachmagazin für Gesundheitstelematik, vernetzte Medizintechnik , Telemedizin und Health-IT für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Seit 2015 ist E-HEALTH-COM offzielles Verbandsorgan des Bundesverbandes Gesundheits-IT - bvitg e. V.

Für das ePaper anmelden

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmelden

Passwort vergessen?

Unternehmensnews |

BARMER führt weiteren AOK Systems-Softwarebaustein ein - SAP-basiertes oscare® unterstützt Digitalisierungsstrategie der Krankenkasse

AOK Systems

Die BARMER erweitert ihre IT-Plattform oscare®. Damit will die Krankenkasse ihre technischen Abläufe noch effizienter gestalten. Bis Ende des Jahres 2019 erfolgt daher die Bestandsführung der rund 9,3 Millionen BARMER-Versicherten über das oscare® Privatkundenmanagement. Der Softwarebaustein zur Verwaltung der Versicherungsverhältnisse bildet das gesamte Melde- und Bestandswesen ab und berechnet die Beiträge. Nach der Einführung von oscare® Firmenkundenservice und oscare® Leistungsmanagement baut die BARMER damit ihr Einsatzspektrum der IT-Plattform oscare® aus. Diese von der AOK Systems entwickelte IT-Plattform kommt bei mehreren Krankenkassen zum Einsatz und gilt als Branchenlösung für die Gesetzliche Krankenversicherung.

 

"Wir benötigen ein technologisches Fundament, das unsere eingeschlagene Digitalisierungsstrategie und Innovationsfähigkeit unterstützt. Mit oscare® haben wir die notwendige zukunftssichere Architektur und mit der AOK Systems einen leistungsstarken und zuverlässigen Partner an unserer Seite", so Jürgen Rothmaier, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der BARMER. Seit 2003 ist die Krankenkasse mit Hauptsitz in Wuppertal Kunde des Bonner System- und Softwarehauses.

 

"Wir freuen uns sehr über das Vertrauen in die AOK Systems und die konsequente Weiterverfolgung der eingeschlagenen Strategie mit unserem Produkt oscare®. Neben der Umsetzung aller gesetzlichen Anforderungen kann die BARMER auf eine moderne Architektur zählen, die wir mit unserem Entwicklungspartner SAP technologisch immer fortschreiben, um auch die Anforderungen von morgen bedienen zu können", so Holger Witzemann, Geschäftsführer der AOK Systems.

 

Informationen zur BARMER

Die BARMER beschäftigt rund 16.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie verfügt über ein bundesweites Netz von 400 Geschäftsstellen und 40 spezialisierten Zentren für Kernthemen wie die Hilfsmittelversorgung, Krankenhausabrechnung, ambulante Versorgung, Beiträge und Pflege. Der Haushalt 2017 beträgt ca. 37,3 Milliarden Euro.

 

Informationen zur AOK Systems

AOK Systems ist IT-Partner für die Sozialversicherung in Deutschland und das führende System- und Softwarehaus im Gesundheitsmarkt. AOK Systems entwickelt SAP-basierte und individuelle IT-Lösungen mit Schwerpunkt bei der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Neben den Krankenkassen der AOK-Gemeinschaft nutzen u.a. auch die BARMER, die Knappschaft, die BKK Mobil Oil, die VIACTIV Krankenkasse und die HEK die GKV-Branchenlösung oscare®.