E-HEALTH-COM ist das unabhängige Fachmagazin für Gesundheitstelematik, vernetzte Medizintechnik , Telemedizin und Health-IT für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Seit 2015 ist E-HEALTH-COM offzielles Verbandsorgan des Bundesverbandes Gesundheits-IT - bvitg e. V.

Für das ePaper anmelden

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmelden

Passwort vergessen?

Unternehmensnews |

IQVIA lobt Start-up Award aus

Unterstützung innovativer Geschäftsideen für die Gesundheitsbranche

Am 02. Mai 2019 startete die Bewerbungsphase für den erstmals zu vergebenden IQVIA Start-up Award. Die Idee dahinter: Junge Talente, ambitionierte Start-ups und Unternehmen können ihre Geschäftsideen zu innovativen Lösungen für die Gesundheitsbranche einbringen. Der Bandbreite der Projekte sind dabei kaum inhaltliche Grenzen gesetzt: Vorschläge können z.B. von arzneimittelbezogenen Vorhaben über Medizintechnologie bis hin zu Konzepten der Digitalisierung oder Patientenversorgung reichen oder auch eine Verknüpfung mehrerer Dimensionen beinhalten. Die Bewerbungsfrist läuft bis 31.07.2019.

 

Den Gewinner erwartet ein individuell zugeschnittenes Servicepaket, bestehend aus IQVIA-Dienstleistungen – Daten, Technologie, Beratung - im Wert von 30.000 Euro. Ihm steht damit das umfassende Know-how von IQVIA-Experten zur Verfügung, die konkrete Unterstützung bei der Entwicklung seines Projekts leisten.

 

Dazu Dr. Frank Wartenberg, President Central Europe von IQVIA Commercial: „Im Gesundheitswesen vollzieht sich derzeit ein Wandel von Therapieansätzen mit Zell- und Gentherapien bis hin zur Digitalisierung. Das schafft neue Herausforderungen, für deren Bewältigung innovative Konzepte gefragt sind. Da IQVIA in unterschiedlicher Weise und an verschiedenen Stellen in Belange des Gesundheitswesens und der Gesundheitsversorgung eingebunden wird, ist uns die Vergabe des Start-up-Preises ein wichtiges Anliegen, um ein Pionierprojekt zu begleiten und bei der Umsetzung zu unterstützen. Darüber hinaus bietet sich in diesem Rahmen auch die Chance, sich mit weiteren Akteuren des Gesundheitswesens zu vernetzen.“

 

Aus den eingegangenen Bewerbungen werden maximal 10 Beiträge von einer Fachjury ausgewählt. Die Präsentation der Finalisten und ihrer Innovationen sowie die Prämierung des Siegers werden im Rahmen einer IQVIA-Veranstaltung im September 2019 stattfinden. Nach dem Voting von Fachjury und Publikum wird die Auszeichnung an den Gewinner überreicht.

 

Bewerbungen sind bis 31.07.2019 online möglich über die IQVIA Website

 

Über IQVIATM

IQVIA (NYSE: IQV) ist ein führender, globaler Anbieter von zukunftsweisender Analytik, Technologielösungen und klinischer Auftragsforschung für Life Science Unternehmen. Entstanden durch den Zusammenschluss von IMS Health und Quintiles, nutzt IQVIA Erkenntnisse der interdisziplinären Human Data Science und verbindet so Stringenz und Klarheit der Data Science mit dem kontinuierlich wachsenden Anwendungsbereich Human Science. Auf dieser Grundlage unterstützt IQVIA Unternehmen darin, neue Ansätze in der klinischen Entwicklung und in der Vermarktung zu verfolgen, ihr Innovationstempo zu steigern und bessere Ergebnisse in der Gesundheitsversorgung zu erzielen. Getragen von IQVIA CORE™, generiert IQVIA einzigartige und praxisrelevante Erkenntnisse an der Schnittstelle von umfassenden Analysen, transformativen Technologien, ausgewiesener Branchenexpertise und Umsetzungskompetenz. Mit über 58.000 Mitarbeitern ist IQVIA in mehr als 100 Ländern tätig. IQVIA ist weltweit führend in Datenschutz und -sicherheit. Das Unternehmen nutzt ein breites Spektrum an Technologien und Sicherheitsmaßnahmen bei der Generierung, Analyse und Verarbeitung von Informationen. So unterstützt IQVIA Akteure im Gesundheitswesen darin, Krankheitsbilder zu identifizieren sowie mit entsprechenden Behandlungspfaden und Therapien zu verbinden, um bessere Behandlungsergebnisse zu erreichen. Das umfassende Know-how von IQVIA verhilft Unternehmen aus Biotechnologie, Medizintechnik, pharmazeutischer Industrie und medizinischer Forschung, staatlichen Einrichtungen, Kostenträgern und anderen Akteuren im Gesundheitswesen zu einem tieferen Verständnis von Versorgungsbedingungen, Krankheiten und wissenschaftlichen Fortschritten und unterstützt sie so auf ihrem Weg zu größeren Behandlungserfolgen.

 

 

Weitere Informationen finden Sie auf www.IQVIA.de.